MPU Ablauf: Das passiert in einer MPU

Viele fiebern den Tag der MPU aufgeregt entgegen. Was kommt auf mich zu? Auf welche Gegebenheiten kann ich mich einstellen? Die Begutachtungsstellen sind räumlich verschieden, untersuchen aber nach den gleichen sogenannten Beurteilungskriterien für Fahreignung. Diese Leitlinien bestimmen die Vorgaben, nach denen begutachtet werden soll. In der MPU werden drei verschiedene Teile absolviert. Diese bestehen aus dem Leistungstest, der ärztlichen Untersuchung sowie dem psychologischen Gespräch beim Gutachter. Der Gutachter hat übrigens, so wie die Teammitglieder von MPU Doktor, ein Psychologiestudium absolviert und sich im Anschluss als verkehrspsychologischer Gutachter ausbilden lassen. Die Reihenfolge der Teile, die in der MPU absolviert werden, ist nicht klar geregelt. Viele unserer Klienten wünschen sich, das psychologische Gespräch als erstes absolvieren zu können. Da am Tag der Begutachtung aber mehrere Klienten geladen sind, arbeitet das Team der Begutachtungsstelle in einem rotierenden System. Der Erste geht beispielsweise zum Leistungstest, während der Zweite die ärztliche Untersuchung besucht und der Dritte das Gespräch mit dem Gutachter wahrnimmt. 

Wonach wird begutachtet?

Wie bereits erwähnt wird sich bei der MPU bei der Durchführung strikt an die sogenannten Begutachtungskriterien gehalten. In den Beurteilungskriterien sind alle Kriterien, die zum Bestehen der MPU relevant sind, niedergeschrieben. Aus diesem Grund sollte zumindest der Theorie nach jede MPU, egal ob sie in Hamburg oder München durchgeführt wird, objektiv gleich sein. Da die Gutachter unterschiedliche Menschen sind und kulturell anders geprägt sind, kommt es zu minimalen Unterschieden je nach Region. Die Beurteilungskriterien sind für Laien schwer nachvollziehbar, da Sie hochkomplexe Formulierungen beinhalten und in manchen Fällen einen großen Spiel- bzw. Interpretationsraum geben. Erfahrungsgemäß werden Sie von den Verkehrspsychologen, die MPU Vorbereitung anbieten, sowie von den Gutachtern allerdings gleich ausgelegt. 

Wie bereits erwähnt besteht Ihre MPU aus drei Teilen. Wir möchten im Folgenden kurz auf jeden Teil eingehen.

Teile der MPU: Der Leistungstest

Der Leistungstest ist ein Test, der an einem Bildschirm durchgeführt wird. Sie werden zudem eine Art Tastatur vorfinden, mit der Sie agieren können. In vielen Fällen befinden sich außerdem Pedalen unter dem Tisch, die im Leistungstest betätigt werden müssen. Ihnen werden verschiedene Darstellungen und Szenarien in Bild und Ton auf dem Bildschirm abgespielt, auf die Sie reagieren sollen. Keine Sorge, das klingt im ersten Moment super komplex, ist es aber gar nicht. Ihnen wird das ganze im Vorfeld ganz genau erklärt. Der Leistungstest soll Klienten unter Stress versetzen. Schweißtreibende Momente tauchen immer wieder im Straßenverkehr auf und anhand des Leistungstest kann die Begutachtungsstelle einschätzen, wie sicher und gelassen derjenige auf solche Situationen reagieren. Das beste ist, hier einfach entspannt zu bleiben. Und keine Sorge: Sollte der erste Versuch nicht ausreichen, können Sie sich ein weiteres Mal probieren. Wenn der zweite Versuch ebenfall misslingt gibt es die Möglichkeit, den Leistungstest durch eine Fahrschulstunde mit dem Gutachter und einem Fahrlehrer zu bestehen. Weitere Teile der MPU sind wie gesagt das Gutachtergespräch sowie die medizinische Untersuchung.

MPU gutachten dauer

Der Ablauf der ärztlichen Untersuchung bei der MPU

Im medizinischen Teil werden Sie von einem Arzt, dem sogenannten Verkehrsmediziner, untersucht. Dieser schließt jegliche körperliche Gebrechen, die Ihnen beim Autofahren Probleme bereiten könnten, aus. Sollten Sie wegen Alkohol oder Drogen in die MPU gehen, wird er Ihnen wahrscheinlich zusätzlich Fragen zu Ihrem Konsum stellen. Seine Aufgabe ist es in diesem Fall zudem, Ihr forensisch gesichertes Abstinenzprogramm zu prüfen.

mpu ablauf

Am meisten gefürchtet: Das Gutachtergespräch 

Der wohl gefürchtetste Part im Gutachten ist das psychologische Gespräch. Der Gutachter möchte die Ursachen der Fehlverhaltensweisen im Straßenverkehr nachvollziehen können. Jedes Delikt verdient es im Einzelnen betrachtet und vor dem Hintergrund der eigenen Lebens- und Berufsumstände bewertet zu werden. Aus diesem Grund gibt es kein „Drehbuch“, welches aus anderen medizinisch-psychologischen Begutachtungen auf einen neuen Fall übertragen werden könnte. Es ist die Kombinationen aus einzelnen Lebensereignissen, die ein großes Ganzes ergeben. Aus dem Grund werden vor allem auch Fragen zur Vergangenheit gestellt. Des Weiteren interviewt der Gutachter dazu, wie die Gegenwart ohne Führerschein wahrgenommen wird. Hat sich seit dem Führerscheinverlust im Leben des Betroffenen etwas verändert? Tagen diese Veränderungen dazu bei, dass in Zukunft sicher und rücksichtsvoll am Straßenverkehr teilgenommen werden kann? Den Gutachter interessiert des weiteren, wie der Betroffene Vorkehrungen für die Zukunft unternimmt, um nicht noch einmal im Straßenverkehr auffällig zu werden.

MPU: Dauer des psychologischen Gesprächs

Oft werden wir von unseren Klienten gefragt, wie lange so ein Gespräch eigentlich dauert. Naja, da gibt es keine festgeschriebenen Richtlinien und somit auch keine zufriedenstellende Antwort. Grob gesagt dauert das Gutachten solange, bis der Psychologe alle relevanten Informationen für sein Gutachten zusammen hat. Es liegt ein bisschen an der Vorbereitung des Klienten sowie an seiner Vorgeschichte, wie lange er mit dem Gutachter zusammensitzt. Durch eine gute Gesprächsgestaltung und dem Darlegen aller relevanten Informationen können kann die Gesprächslänge deutlich minimiert werden. Erfahrungsgemäß dauert das Gutachtergespräch, wenn es gut läuft, zwischen 40 und 50 Minuten. 

MPU Gutachten Dauer

Die Dauer aller Teile der kompletten MPU hängt von verschiedenen Faktoren ab. Immerhin wird im Anschluss an den Untersuchungstag der Gutachter sowie der Verkehrsmediziner ein Gespräch zusammen führen und Ihre Ergebnisse kurz besprechen. Sind beide der Meinung, dass der Klient ausreichend Einsicht gezeigt hat, wird im Anschluss das positive Gutachten geschrieben. Dementsprechend kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis dieses postalisch zugestellt wird.

Sie möchten mehr rund um das Thema MPU erfahren? Schauen Sie gerne mal in unserem Newsroom vorbei!

Menü